• Sie fühlen sich krank oder haben Schmerzen?
  • Sie haben wiederholt auftretende und häufig auch wechselnde körperliche Symptome, die meist bereits seit einigen Jahren bestehen?
  • Ihr Arzt hat Sie für organisch gesund erklärt?
  • Medizinische Befunde bieten keine ausreichende Erklärung dafür?

Das ist charakteristisch für die sogenannten psychosomatischen oder somatoformen Erkrankungen. Es stehen psychische Faktoren und körperliche Erkrankungen in Wechselwirkung miteinander.
Die meisten Patienten haben einen langen Leidensweg mit vielen negativen Untersuchungen und ergebnislosen medizinischen Behandlungen hinter sich.

Hypnose hat eine direkte Wirkung auf körperliche Funktionen.
Durch die tiefe Entspannung, eine veränderte Körperwahrnehmung und die Möglichkeit, verschiedene physiologische Prozesse mental zu beeinflussen, können die Symptome mancher Erkrankungen bzw. Funktionsstörungen des Körpers gelindert werden.

Zu diesen Erkrankungen gehören

  • chronisch entzündliche Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa, Morbus Crohn)
  • manche Formen von Herzbeschwerden
  • Neurodermitis
  • Tinnitus
  • oder andere körperliche Beschwerden, die von Ärzten oft als “von den Nerven kommend” beschrieben werden